J.P. FAIR, my guitars the church and me

Ein Gemeinschaftskonzert mit J.P. FAIR und dem Jugendorchester des Musikzug Meschede und dem Jugendorchester des Musikvereins Bruchhausen

Erleben Sie mit uns den Sänger J.P.Fair der dem sauerländer Publikum vom Weihnachtstraum bekannt ist, am 19.5.2019 ab 15:30Uhr (Einlass 15:00Uhr) in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Auch den Klängen des Jugendorchesters des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Meschede und des Musikvereins Bruchhausen können Sie in gemeinsamen Stücken mit J.P.Fair lauschen.

Der Rocker rockt leiser

Über 30 Jahre lang wurde der Bielefelder Musiker J.P.Fair, neben seinen Aktivitäten auf den Rockbühnen der Welt auch immer wieder zu Veranstaltungen gebucht, die mit kirchlichen Anlässen in Verbindung standen, bzw. in Kirchen stattfanden. Aus der daraus entstanden, schier endlos wirkenden Songliste wurde jetzt ein Programm erstellt, das von dem Sänger noch einmal in die Kirchen gebracht wird. Mal sinnlich, mal lustig, mal traurig, mal überraschend wechselt das Programm durch die Songs, die alle von den jeweiligen Veranstaltern gewünscht waren. Teilweise wurden auch eigens für solche Anlässe Lieder komponiert.

Begleitet von Anekdoten und Geschichten zu den Auftritten, trägt J.P.Fair das Programm „my guitars, the church and me“ nur zur Gitarre vor. Durch die vielfältigen Anforderungen ergibt sich ein außerordentlich vielseitiges Konzert, bei dem der Sänger sowohl englische, als auch deutsche Lieder vorträgt.

Für Ihr leibliches Wohl sorgen wir an diesem Nachmittag in Form von frisch gebackenen Waffeln. Der Eintritt ist frei.

Hier noch einige Informationen zum Konzert:

J.P. Fair

Aus gegebenem Anlass noch mal kurz erklärt…
Meine Kirchentour besteht aus Konzerten, bei denen ich ausschließlich aus Songs spiele, die sich irgendwann in den letzten 35 Jahren zu Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen, Trauerfeiern oder anderen Anlässen, von mir gewünscht wurden und die so unplugged wie möglich nur zur Gitarre aufgeführt werden. Zusätzlich wird über außergewöhnliche Kirchen oder Begleitgeschichten erzählt. Das Programm ist somit recht abwechslungsreich…
Die hauptsächlichen Fragen, die gestellt werden, beantworte ich hier nochmal kollektiv:
Frage 1…Gibt es regionale Begrenzungen, wo diese Konzerte stattfinden können?
Nein…Brautpaare, Konfirmanden oder sonstige Interessenten, für die ich gespielt habe, oder die dabei waren und die möchten, daß ich in ihrer Kirche oder einer Kirche in der Nähe spiele, sprechen vor Ort mit den Verantwortlichen und stellen einen Kontakt mit mir her…wo auch immer das ist…In- und Ausland…
Frage 2…Werden nur Kirchenlieder gespielt??
Nein…das Programm besteht aus populären Liedern, einigen Klassikern und Songs, die gegebenenfalls extra zu den Anlässen geschrieben wurden….die Songs sind deutsch- und englischsprachig…
Frage 3…Wieviel Programm ist das denn, wenn aus 35 Jahren Lieder gespielt werden??
Aus allen Liedern, die in der langen Zeit gespielt wurden, ist ein ca. 2 Stunden Programm entstanden…wenn z.B. Brautpaare das Konzert in ihre Kirche holen, wird natürlich darauf geachtet, daß „ihre Songs“ auf jeden Fall im Programm sind…Das Programm kann selbstverständlich nur ein „Best of“ sein…ansonsten müsste ich wohl 3 Wochen durchspielen ????????

So…alle Fragen geklärt???
Danke dem Förderverein Musikzug Meschede für diesen tollen Aufwand, den ihr betreibt!!! Freue mich sehr drauf ☺️☺️

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.