Kategorie: Förderverein

Weihnachtsquiz

Nach unserem Osterrätsel haben wir hier nun eine Weihnachtsvariante. Wir hoffen mit diesem Quiz für ein wenig Abwechslung in den besonderen Weihnachtstagen 2020 zu sorgen.          

(Hier gibt es den Quiz als PDF)

Als erstes suchen wir ein Lied aus dem Jahr 1984. Der Titel lässt sich folgendermaßen  zusammenfassen.                      

Titel: ________________________________  –

Gruppe:___________________________________

Dieses Lied aus

Weiterlesen

Weihnachten an der Himmelstreppe

Eigentlich hätten wir, der Förderverein des Musikzuges, Anfang Dezember mitten in der Vorbereitung für das Konzert „Ein Weihnachtstraum“ gesteckt.

Dieses Jahr ist aber alles anders und auch unser Weihnachtstraum muss, neben vielen anderen Veranstaltungen in Meschede, ausfallen. Was machen Vereinsvorstände, wenn Sie zur Untätigkeit verurteilt sind?

Weiterlesen

Wir trauern um Hans Gerd Bittner

Kurz vor seinem 60. Geburtstag verstarb am 04.10.2020 unser Gründungs- und langjähriges Vorstandsmitglied Hans Gerd Bittner. Gerade in der Gründungs und Aufbauphase hat der Förderverein Hans Gerd viel zu verdanken.

Machs gut Haggi

Weiterlesen

Nachruf Heinz Post

Wir trauern um unseren Kameraden Heinz Post. Heinz war lange Jahre Notenwart im Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Meschede. Sein Wirken bei der Zusammenstellung der Noten hat bis heute Fortbestand.

Wir werden Heinz immer in Erinnerung behalten.

Weiterlesen

Musikquiz

Für alle, die ein wenig Unterhaltung und Beschäftigung suchen haben wir ein Musikquiz zusammengestellt. Hier gibt es kleine Musikausschnitte von Liedern aus den letzten Jahrzehnten.

Senden Sie uns anschließend das Lösungswort per E-Mail an musikzug(at)arcor.de. Unter allen Einsendern verlosen wir jeweils zwei Karten für das Konzert des Musikzuges (10.10.2020) und den Weihnachtstraum (12.12.2020). Einsendeschluss ist der 30. April 2020.

Hier gibt es das Quiz auch zum Ausdrucken. Dann kann gemeinsam in der Familie gerätselt werden.

Weiterlesen

Musikzug und Jugendorchester zeigen sich innovativ in Corona-Zeiten

Von der Bundesregierung wird allen Menschen empfohlen persönliche soziale Kontakte so gut wie möglich zu meiden, damit eine Ausweitung des Corona Virus (COVID-19) verhindert, bzw. eingeschränkt werden kann. Daraus folgt, dass sämtliche Vereine und Organisationen ihre Veranstaltungen, Übungsabende, Proben, etc. abgesagt haben, um ihren Beitrag zur Eindämmung des Corona Virus zu leisten. Auch der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr und das Jugendorchester können sich aktuell nicht mehr zu

Weiterlesen

Kinderkarneval in Meschede (2020)

Die Siedlergemeinschaft Hünenburg (Karneval), Wieseevent und das Stadtmarketing Meschede veranstalteten am Sonntag vor Rosenmontag  wieder gemeinsam den, bei  kleinen Jecken beliebten, Kinderkarneval in der Stadthalle.

Tänze und ein Zauberer sorgten für viel gute Laune und ein abwechselungsreiches Bühnenprogramm. Das musikalische Rahmenprogramm wurde durch das Jugendorchester des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Meschede gestaltet. Neben dem Bühnenprogramm war der Kostümwettbewerb

Weiterlesen

ABGESAGT—- Weihnachtstraum 2020—ABGESAGT

Am 12. Dezember dieses Jahres hätte eigentlich der Weihnachtraum von Uwe Müller zum 6. Mal in Meschede gastieren sollen. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen durch die Corona-Pandemie ist es uns leider nicht möglich so eine aufwändige Veranstaltung vor nur einem kleinen zugelassenen Publikum durchzuführen. Das vorgesehene Konzert findet daher nicht statt. Schon gekaufte Eintrittskarten werden erstattet. Onlinekäufer brauchen sich nicht zu melden, sie werden per

Weiterlesen

Weihnachtständchen in Mescheder Einrichtungen

Am Weihnachtstag vor 61 Jahren, dem alljährlich wiederkehrenden Ereignis von der Geburt Christi, wurde auch die Idee geboren, alten, kranken und vor allem auch einsamen Menschen eine Weihnachtsfreude zu bereiten. Georg Zinngräbe hatte die Idee, am Heiligen Abend den Musikzug im Krankenhaus auf den Stationen auftreten zu lassen, um auch die Kranken aufs Weihnachtsfest einzustimmen.

Seit dem Bau des „Euthymia-Hauses“ wurde dann auch für die dort lebenden Ordensschwestern gespielt. Dort gab

Weiterlesen

Musikalischer Adventskalender

Der Förderverein Musikzug Meschede e.V. hat für den kommenden Advent einen musikalischen Adventskalender produziert. Dieser wird im Internet auf YouTube veröffentlicht und kann auch über unsere Internetseite www.musikzug-meschede.de/musik-advent abgerufen werden. „In 24 einzelnen Lektionen wollen wir mit interessierten Schülern, Erwachsenen oder Senioren das Weihnachtslied Jingle Bells auf der Trompete oder dem Tenorhorn einstudieren“, so Werner Kotthoff der Vorsitzende des Fördervereins Musikzug Meschede und Ideengeber für diese Aktion.

Wir werden an den Adventstagen täglich einen Videoclip veröffentlichen. Mit diesen Clips, die eine Länge von 3 bis 6 Minuten haben werden, möchten wir mit den Zuschauern das Lied Jingle Bells Note für Note einstudieren. Im Laufe der Lektionen werden die Musikschüler dann fünf unterschiedliche Töne kennenlernen und sich 3 Tonlängen erarbeiten. Dabei gehen wir Schritt für Schritt vor und erklären anschaulich, wie den Instrumenten die Töne entlockt werden können.

„Mit diesen kurzen Clips ist es allein natürlich nicht getan. Ein tägliches weiteres Üben von 15-20 Minuten ist dann der Garant dafür, dass zu Heiligabend das  Lied „Jingle Bells“ selbständig gespielt werden kann“ sagt Volker Hammer, Ausbilder beim Förderverein, der durch die einzelnen Lektionen führt und den Schülern das Spielen näher bringen wird.

Die Noten und auch eine Komplettversion des Stückes Jingle Bells sind schon jetzt im Internet unter http://www.musikzug-meschede.de/musik-advent zu finden und können von dort geladen werden. Sie finden dort ebenfalls die Kontaktdaten von uns. Wenn für die Übungen zu Hause  ein Instrument benötigt wird, dann können uns alle Interessierten ansprechen und wir leihen gerne Instrumente für diesen Zweck aus.

„Wir möchten mit dieser Art Musikausbildung neue Wege beschreiten und den Interessierten Musikbegeisterten die Ausbildung auch zu den Zeiten ermöglichen, die in die persönliche Tagesplanung passen. Unser Ziel ist es auf diesem Wege neuen Musiknachwuchs, egal ob jung oder alt, für uns zu gewinnen“, so Josef Sommer, der hinter der Kamera die Technik bedient hat.

Die erste Unterrichtseinheit beginnt am 1. Dezember und die Lektionen enden dann mit einem großen Finale am 24. Dezember. Zwischendurch werden wir eine Präsenzstunde in der Feuerwehr anbieten. Die Musikschüler werden in den Clips darüber informiert. Weiterlesen